E-Paper - 23. Januar 2014
Wil
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Publifon Ja

Magnus Brändle, Ratsschreiber Kirchberg

«In unserer Gemeinde bestehen noch eine Telefonzelle bei der Post Kirchberg und eine beim Bahnhof Bazenheid. Die Telefonzelle bei der ehem. Post in Gähwil wurde im Jahre 2012 mangels Nutzern aufgehoben. Die jetzt noch bestehenden Telefonzellen hatten damals immer noch einen gewissen Umsatz bzw. Telefonnutzer, weshalb die Swisscom auf die Aufhebung verzichtete.»

Thomas Stricker, Verwaltungsleiter Uzwil

«Der aktuelle Grundversorgungsauftrag der Post beinhaltet zwei öffentliche Sprechstellen in der Gemeinde Uzwil. 'Telefonkabinen' hat's bei den Poststellen in Uzwil und Niederuzwil. Die Post hat aktuell nicht angeklopft, um über Sprechstellen zu diskutieren, deshalb ist's auch für uns derzeit kein Thema.»

Walter Hugentobler, Gemeindeammann Matzingen

«Bei uns in der Gemeinde befindet sich neben der Post noch ein Publifon. Ich beobachte, dass manchmal ältere Personen oder ausländische Mitbewohner dieses Angebot nutzen. Ich gehe davon aus, dass es sich bei Letzteren um Menschen handelt, die keine andere Möglichkeit haben, fernmündlichen Kontakt mit ihrer Heimat aufzunehmen. Aus diesem Blickwinkel bin ich froh, gibt es dieses Angebot in unserer Gemeinde noch und würde das gerne beibehalten.»

Interviews: Gaby Stucki

Wiler Nachrichten vom Donnerstag, 23. Januar 2014, Seite 3 (93 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31