E-Paper - 09. Juni 2016
Wil
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Forrer sichert sich ersten Kranzfestsieg

Schwingen Noch vor dem Anschwingen war klar, dass der Festsieg über den St.Galler Kantonalen Schwingerverband laufen wird, da die anderen Kantone mit einem schwächeren Kader am Start waren. Bereits im ersten Gang starteten Arnold Forrer und Michael Rhyner mit einem Sieg in das Schwingfest. Bis zur Mittagspause führten die beiden Sennenschwigner ihren Siegeszug weiter und standen nach drei Gängen bereits ganz vorne auf der Rangliste. Forrer konnte Fabian Kindlimann, Naim Fejzaj und Hans Notz besiegen, Rhyner überzeugte gegen Peter Horner, Roman Schurrenberger und Nicola Wey.

Nach der Mittagspause sicherten sich beide Toggenburger noch je einen Sieg und einen Gestellten und qualifizierten sich im gleichen Rang für den Schlussgang. Schlussendlich konnte der Schwingerkönig Forrer das Fest nach 1:33 Minuten für sich entscheiden. Forrer sichert sich damit den ersten Kranzfestsieg der Saison 2016.

Der Toggenburger Schwingerverband erkämpfte sich nebst der Schlussgangteilnahme und dem Festsieg insgesamt drei Kränze. Der Ennetbühler Beat Wickli schloss das Fest im fünften Schlussrang ab und sicherte sich seinen dritten Kranz in der laufenden Saison. Für die Toggenburger Schwinger geht die Saison am kommenden Wochenende am Bündner-Glarner Kantonalschwingfest in Flims weiter, wo sie auf das Duo Armon Orlik und Beat Clopath treffen werden.

Wiler Nachrichten vom Donnerstag, 9. Juni 2016, Seite 35 (33 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30