E-Paper - 09. Juni 2016
Wil
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Top-Handballerin macht den Bieranstich

Am Samstag, 30. Juli 2016, steigt in Wil die beliebte Hofchilbi. Um Punkt 18.30 Uhr wird auf dem Hofplatz nach altem Brauch das erste Fass Bier angezapft. Dies stellt gleichzeitig den Startschuss und die Eröffnung der traditionellen Hofchilbi dar. Wie jedes Jahr ist der Eintritt frei und der Anlass findet bei jeder Witterung statt.

Wil Bereits zum 27. Mal organisieren die Handballer des KTV Wil die Hofchilbi. Das OK unter der Leitung von Rico Kreis, Gian-Reto Riedi, Rene Ammann und Samira Aleotti arbeitet auf Hochtouren, um die diesjährige Hofchilbi auf die Beine zu stellen, so dass Gross und Klein ausgelassen mitfeiern können. Zusammen mit rund 150 Helfern aus zahlreichen Vereinen der Region Wil freut sich das OK Hofchilbi über diese erstaunliche und erfreuliche Zahl, steht doch die Hofchilbi für eines der traditionellsten Feste der Stadt Wil.

Altehrwürdige Geschichte

Im Jahre 1540 wurde unter Abt Diethelm Blarer von Wartensee die grosse, noch heute vorhandene Kapelle, an den Hof angebaut und am 25. Juli feierlich eingeweiht. Der Hof diente damals als Verwaltungssitz des Klosters St.Gallen. Diese Kirchweihe wurde dann bis zum Jahre 1722 jährlich als Hofchilbi begangen. In Anbetracht der schlechten Zeiten wurde der festliche, weltliche Teil abgesetzt. Im Jahre 1972 entschloss sich die Hofbrauerei Wil, die Hofchilbi wieder aufleben zu lassen. Seither findet dieses Fest alljährlich statt.

Sechsspänner bringt das Bier

Er darf in Wil genauso wenig wie das Bier fehlen: Der Sechsspänner von Hauptsponsor Feldschlösschen ist dieses Jahr wieder an der Hofchilbi dabei. Eine schöne Tradition findet auch in diesem Jahr ihre Fortsetzung: Die Brauereipferde und die Fuhrmänner bringen dabei das grosse Bierfass mit, das zum Festauftakt angestochen wird.

Handballerin als Ehrengast

Nachdem im letzten Jahr ein einheimischer Wetterfrosch die Ehre hatte, das erste Fass Bier auf dem Hofplatz anzustechen, wird dieses Jahr erneut eine Einheimische als Ehrengast auf dem Hofplatz einfahren. Dieses Jahr ist es jedoch wieder eine Sportlerin: Spitzenhandballerin Stephanie Haag vom LC Brühl. Stephanie Haag ist in Wil aufgewachsen und lernte das Handball-ABC beim organisierenden Verein, dem KTV Wil Handball. Schon früh zog es sie dann aber zum Liga-Krösus LC Brühl, wo sie den Sprung in die 1. Mannschaft und die Nationalmannschaft schaffte. Nach einem Abstecher zum LK Zug spielt Stephanie Haag nun wieder für den LC Brühl und gewann mit Brühl in der soeben abgelaufenen Meisterschaft den Cup. Etwas überraschend verlor der LC Brühl den Playoff-Final gegen Spono Eagles aus Nottwil. Mit mittlerweile 50 Nationalmannschaftseinsätzen gehört Stephanie Haag zu den erfahrenen Spielerinnen im Kreis der Nationalmannschaft, die mit erfolgreichen und spannenden Spielen Schlagzeilen machte.

Die Mürztaler bringen Stimmung

Die Liveband «Die Mürztaler» wird auch in diesem Jahr wieder an der Hofchilbi für Stimmung sorgen. Das «Oberbayern» ist die urwüchsigste Diskothek auf Mallorca und gleicht eher einem Bierzelt. Und genau in dieser legendären Party-Metropole sind die Mürztaler seit Jahren offizielle Hausband. Wenn die sympathischen Österreicher nicht an der Playa de Palma spielen, gewinnen sie die Herzen des Publikums in den Stimmungs-Hochburgen quer durch Europa. Die Vielseitigkeit dieser Liveband ist kaum zu überbieten. Deshalb ist die berühmte Steirische Showband ein Volltreffer für originelle Oktoberfeste, grosse Open-Airs, exklusive Après-Ski-Partys, grandiose Zeltfeste und tolle Faschingspartys.

Roman Rutz/pat

Wiler Nachrichten vom Donnerstag, 9. Juni 2016, Seite 41 (40 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30