E-Paper - 06. Dezember 2018
die Region
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Stadt Wil gratuliert der Bundesrätin

Die Vereinigte Bundesversammlung hat am Mittwoch die Wilerin Karin Keller-Sutter mit einem sehr guten Resultat in den Bundesrat gewählt. Die Stadt Wil ist stolz und gratuliert Karin Keller-Sutter herzlich. Zur Wahlfeier auf dem Hofplatz am 13. Dezember ist die ganze Bevölkerung eingeladen.

Wahlfeier Mit der Wahl von Karin Keller-Sutter hat Wil zum ersten Mal eine Vertretung in der Landesregierung. «Das ist eine grosse Freude und Ehre für die Stadt Wil», sagt Stadtpräsidentin Susanne Hartmann. Nach der Ständeratspräsidentinnen-Feier vor einem Jahr kann Wil nun also bereits zum zweiten Mal die nationale Politprominenz begrüssen. Am Donnerstag, 13. Dezember, wird die neue Bundesrätin Karin Keller-Sutter am Nachmittag in der Kantonshauptstadt St.Gallen feierlich empfangen. Ein Extrazug mit der neuen Bundesrätin und den Gästen kommt um 17.23 Uhr am Bahnhof Wil an. Nach einem Festzug durch die Obere Bahnhofstrasse ist um 18 Uhr die ganze Bevölkerung zu einem Apéro riche auf dem Hofplatz eingeladen. Der Festakt in Wil wird unter anderem musikalisch von den Stadttambouren und der Stadtharmonie umrahmt. Zudem sind Ansprachen von Stadtpräsidentin Susanne Hartmann, FDP-Schweiz-Präsidentin Petra Gössi und Bundesrätin Karin Keller-Sutter geplant. Die Stadt Wil und der Kanton St. Gallen freuen sich, wenn viele Wilerinnen und Wiler der neuen Bundesrätin die Ehre erweisen. sk

Wiler Nachrichten vom Donnerstag, 6. Dezember 2018, Seite 13 (11 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Dezember   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31