E-Paper - 10. Januar 2019
die Region
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Gregorianik meets Pop

Am 16. Januar um 19.30 Uhr findet in der Kreuzkirche in Wil ein weiteres, aussergewöhnliches Konzert der Gruppe «The Gregorian Voices» mit dem Programm «Gregorianik meets Pop Vom Mittelalter bis heute» statt.

Wil Mit mystischen Klängen verzaubern die acht Sänger ihr Publikum. Kristallklare Tenöre und stimmgewaltige Baritone und Bässe lassen den Kirchenraum erbeben. Der Gesang der Gruppe schwebt durch Raum und Zeit und lädt die Zuhörer ein, abzuschalten. Das Herausragende an diesem Chor ist, dass er die gregorianischen Choräle durch Pop-Songs bereichert und neu belebt. Eindrucksvoll werden Klassiker der Popmusik im gregorianischen Stil arrangiert und ohne instrumentale Begleitung interpretiert. Mit diesem Experiment lösen sie überwältigende Reaktionen im Publikum aus: «Aufwühlend, überragend oder erstaunlich» sind Ausrufe, die zu hören sind. Ein Feuerwerk purer Freude und Dynamik ohne instrumentale Begleitung fasziniert das internationale Publikum. Tickets unter www.ticketcorner.ch. pd/dek

Wiler Nachrichten vom Donnerstag, 10. Januar 2019, Seite 40 (4 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31