E-Paper - 10. Januar 2019
Hinterthurgau
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Meister-Pantomime in Wil

Am kommenden Samstag, um 20 Uhr tritt der Pantomime Carlos Martínez mit dem beliebten Programm «Bücher ohne Worte» in der Bühne am Gleis auf ein Soloprogramm voller pantomimischer Poesie.

Wil Carlos Martinez erzählt ohne Worte. Der spanische Meister der Mimik und Gesten zaubert seine Geschichten von der Bühne direkt in die Herzen der Zuschauer. Fasziniert von den stillen Bewegungen eines einzigen Mannes im Scheinwerferlicht lässt sich das Publikum in eine Welt entführen, wo jeder Moment mit Körper, Mimik und Händen neu erschaffen wird. Im Programm «Bücher ohne Worte» bilden Bücher und deren Helden, Retter, Pechvögel, Glücksritter oder Unholde den roten Faden. Sherlock Holmes, James Bond oder Wilhelm Tell werden vor unseren Augen zum Leben erweckt. Carlos Martinez spricht eine Sprache, die überall verstanden wird. So steht der in Barcelona beheimatete Künstler in vielen Teilen der Welt auf der Bühne. Reservationen unter 071 912 22 66 oder info@buehne-am-gleis.ch. pd/dek

Wiler Nachrichten vom Donnerstag, 10. Januar 2019, Seite 40 (7 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31