E-Paper - 31. Januar 2019
Hinterthurgau
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Münchwiler Filmemacher holt Bronze an Filmfestival

Von Jana Cucchia

Demut, Respekt und keine Angst: Eigenschaften, die Ruedi Plattner braucht, wenn er inmitten von Raubtieren seine Dokumentarfilme dreht. Jetzt gewann er einen Filmfestival-Preis. Der Clou: Die Protagonisten im Film sind weder aggressiv noch gefährlich.

Münchwilen Der 67-jährige Schweizer Filmemacher Ruedi Plattner sahnt am Filmfestival «Natourale» in Wiesbaden ab. Mit einem seiner Dokumentarfilme gewinnt er die Bronzemedaille. Weder Jaguare noch Berggorillas vermochten die Jury zu überzeugen. Die Stars des Anlasses waren Schmetterlinge und Insekten, die in der Schweiz leben. Plattner musste sich für den Film weder in Gefahr begeben noch ans Ende der Welt reisen, wie er es sonst für seine Dokumentarfilme macht. Trotzdem weiss er, warum genau der Film «Kleiner Einblick in die einheimische Insektenwelt» gewonnen hat.

Seite 5

Wiler Nachrichten vom Donnerstag, 31. Januar 2019, Seite 1 (10 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31