E-Paper - 14. März 2019
Hinterthurgau
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Weil Bundesbern versagt: Stiftung lanciert Repair Café

Von Jana Cucchia

Kaputte Gegenstände landen schnell im Müll. Die Sekundarschule Ägelsee aus Wilen steuert jetzt dagegen. Diesen Samstag findet im Schulhaus das erste Repair Café statt. Das Ziel: weg von der Wegwerfgesellschaft. Unterstützt wird die schweizweite Aktion von der Stiftung Kassensturz.

Wilen Ob Textilien oder elektronische Geräte: Diesen Samstag werden im Schulhaus der Sekundarschule Aegelsee Gegenstände repariert. «In erster Linie geht es um Nachhaltigkeit. Gebrauchsgegenstände werden repariert und können so wieder gebraucht werden», erklärt die Klassenlehrerin Désiré Widmer. Das Repair Café wird von der Stiftung Kassensturz, die sich schweizweit einsetzt, unterstützt. Raffael Wüthrich ist Leiter Nachhaltigkeit und Energie bei der Stiftung und erzählt, warum die Repair Cafés wichtig sind und warum die Politik in diesem Bereich versagt.

Seite 5

Wiler Nachrichten vom Donnerstag, 14. März 2019, Seite 1 (8 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   März   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31