E-Paper - 09. Mai 2019
die Region
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Schwache St.Galler in Frauenfeld

Schwingen Mit dem Thurgauer Kantonalschwingfest startete in der Ostschweiz die Kranzfestsaison. Daniel Bösch bremste den grössten Favoriten Samuel Giger bereits im vierten Gang. Am Ende reichte es Bösch für Rang vier. Armon Orlik heisst der erste Kranzfestsieger in der Saison 2019. Das St. Galler Schwingerteam erkämpfte sich insgesamt zwei Kränze. Dies kann als kleine Niederlage betrachtet werden. So standen vor dem sechsten Gang noch einige Schwinger auf der Rangliste, welche das begehrte Eichenlaub hätten erkämpfen können. Tobias Riget klassierte sich am Schluss im siebten Rang und sicherte sich den zweiten Kranz für die St. Galler. Für Hoffnung an den kommenden Kranzfesten sind die jungen Schwinger besorgt. Der Toggenburger Manuel Bollhalder wie auch Andy Signer kämpften im letzten Gang um den Kranz und zeigten trotz Niederlage eine gute Leistung. Bereits in einer Woche findet das nächste Kranzfest statt.

Wiler Nachrichten vom Donnerstag, 9. Mai 2019, Seite 50 (9 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Mai   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31