E-Paper - 11. Juli 2019
die Region
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Gemeinsames Festkonzert

Die drei Männerchöre aus St. Gallen, Kronbühl/Wittenbach und Bettwiesen übten gemeinsam für zwei gemeinsame Chorkonzerte. Das erste Konzert fand am Sonntag, 16. Juni, im St.Galler Pfalzkeller mit 250 Zuhörern statt. Das zweite Konzert präsentierten sie am Samstagabend, 22. Juni, in der Turnhalle Bettwiesen.

Region In der gut besetzten Halle erklangen aus 40 Kehlen zunächst Schlager wie «Valenzia» und «Über 7 Brücken musst du geh'n». Bruno Vollmeier und Regula Gschwend holten das Beste aus dem Chor heraus. Die Besucher lauschten dem Largo aus der Sonate in h-moll von Frederic Chopin, gespielt von der Pianistin Julia Levitin. Danach erklangen klassische Männerchorlieder wie «Der Jäger Abschied» und «Nun leb wohl du kleine Gasse». In der Pause gab es Getränke und Würstchen. Im zweiten Teil wurden italienische Lieder angestimmt, darunter «Bella Bimba» und das «Chianti-Lied». Nachdem Julia Levitin am Klavier virtuos «April in Paris» von Veron Duke vortrug, erzählten die Sänger im «Lob des Rheins» Bilder vom Rhein von der Schweiz bis zur Mündung. Die Sängerschar verabschiedete die Gäste mit «Doswidanja heisst auf Wiederseh'n». Der kräftige Applaus zeigte den Sängern, dass sich die einzelnen und gemeinsamen Proben gelohnt haben. Marco Rogozia/pam

Wiler Nachrichten vom Donnerstag, 11. Juli 2019, Seite 46 (2 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juli   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31